Über michHomöopathiePhytotherapieBachblütenBlutegelVerhaltenstherapieFallbeispieleKostenKontakt / Impressum  

Warum Naturheilkunde für Tiere?

Schulmedizinische Therapeutika wie z.B. Antibiotika oder Cortison haben sicherlich ihre Berechtigung und sind in einigen Fällen sogar lebensrettend, die meisten Krankheiten können aber ebenso auf „sanfte“ Art mit naturheilkundlichen Präparaten oder Akupunktur geheilt werden – oft sogar mit nachhaltigerem Erfolg.
Warum sollten Sie also Ihrem Tier eine solch schonende Behandlung nicht zuteil kommen lassen? Ihr Tier wird es Ihnen danken!


Wieso Hausbesuche?

Ein Besuch in einer Tierheilpraxis oder beim Tierarzt ist für Ihr Tier immer mit Stress verbunden. Der eine Vierbeiner kommt damit besser klar, der andere weniger gut. Sicher kennen Sie alle einen Kandidaten, der schon beim Anblick des Katzenkörbchens lautstark seinen Unmut bekundet oder am liebsten das Weite suchen würde, wenn die Gassirunde, die so harmlos begonnen hat, plötzlich vor der Praxistüre endet …
Diesen Stress möchte ich Ihrem Tier gemeinsam mit Ihnen ersparen und in gewohnter Umgebung dafür sorgen, dass sich Miezi, Bello & co. bei der Behandlung wohl fühlen können. Tun Sie Ihrem Tier den Gefallen, denn besonders in der Naturheilkunde ist es für den Therapeuten wichtig, seinen Patienten in gewohnter und entspannter Atmosphäre kennen zu lernen.